CINESTYLE LOGO
----------- CINESTYLE MAGAZIN ist Sponsor, Medienpartner und EXKLUSIV-MAGAZIN der UNESCO GALA 2012 -----------

JavaScript is disabled!
To display this content, you need a JavaScript capable browser.

  • PARANOIA – RISKANTES SPIEL
  • Filminvestment small
    Filminvestment "Die Berliner...
  • Paco Comino Lopez small
    Paco Comino Lopez gehört zu den renommiertesten Topakteuren...
  • CINESTYLE AWARD
    CINESTYLE AWARD Wähle eine Kategorie und Stimm jetzt ab wer den...

COLD BLOOD – KEIN AUSWEG, KEINE GNADE

Addison (Eric Bana) und seine Schwester Liza (Olivia Wilde) sind nach einem Casino-Überfall auf der Flucht im verschneiten Nirgendwo von Michigan. Nach einem Autounfall beschließen sie, sich zu trennen. Mitten in einem Blizzard wird Liza von Jay (Charlie Hunnam) aufgelesen, der – gerade aus dem Gefängnis entlassen – zum Haus seiner Eltern Chet (Kris Kristofferson) und June (Sissy Spacek) unterwegs ist. Zur gleichen Zeit schlägt sich Addison zu Fuß durch und hinterlässt eine blutige Spur, unberechenbar und gewaltbereit, eine Gefahr auch für Sheriff Becker (Treat Williams) und dessen Tochter und Deputy Sheriff Hanna (Kate Mara). Auch Addison führt der Weg zum Haus von Chet und June, die sich nichtsahnend auf das Thanksgiving-Wochenende vorbereiten.

Ein verschworenes Geschwisterpaar auf der Flucht. Ein ehemaliger Sträfling, der zu seiner entfremdeten Familie heimkehrt. Und die Tochter eines Sheriffs, der sie straft für ihren Mut. Brillant verwebt der österreichische Regisseur Stefan Ruzowitzky, oscar-prämiert für „Die Fälscher“, diese drei Geschichten zu einem hochspannenden und charakterstarken Crime Thriller im Stil eines modernen Western - erzählt über einige eisige Tage vor Thanksgiving, an denen sich der Schnee vielfach rot vor Blut färbt. Ruzowitzkys US-Debüt COLD BLOOD - KEIN AUSWEG, KEINE GNADE überzeugt dabei nicht nur mit einer kraftvollen und vielschichtigen Story, sondern auch mit einem herausragenden Schauspielerensemble. In den Hauptrollen agieren Eric Bana („München“, „Troja“), Olivia Wilde („Tron: Legacy“, „Cowboys & Aliens“) und Charlie Hunnam („Unterwegs nach Cold Mountain“), die mit Kris Kristofferson („Blade“), Sissy Spacek („The Help“) und Treat Williams („Howl - Das Geheul“) die Unterstützung dreier großer Hollywood-Veteranen finden, während Jungstar Kate Mara („Shooter“) als ehrgeizige Polizistin brilliert. Als Produzenten zeichnen Gary Levinsohn, Shelly Clippard, Ben Cosgrove und Todd Wagner verantwortlich.

Regie: Stefan Ruzowitzky
mit: Eric Bana, Olivia Wilde, Charlie Hunnam, Kris Kristofferson, Sissy Spacek, Kate Mara, TreatWilliams u.v.a.
Laufzeit: ca. 95 Min.
Produktionsjahr: 2012

KINOSTART: 22. NOVEMBER 2012 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

Cover
Berge und Meer

Hair by Paco