CINESTYLE LOGO
----------- CINESTYLE MAGAZIN ist Sponsor, Medienpartner und EXKLUSIV-MAGAZIN der UNESCO GALA 2012 -----------

JavaScript is disabled!
To display this content, you need a JavaScript capable browser.

  • PARANOIA – RISKANTES SPIEL
  • Filminvestment small
    Filminvestment "Die Berliner...
  • Paco Comino Lopez small
    Paco Comino Lopez gehört zu den renommiertesten Topakteuren...
  • CINESTYLE AWARD
    CINESTYLE AWARD Wähle eine Kategorie und Stimm jetzt ab wer den...

CLOUD ATLAS

Sechs Schicksale in 500 Jahren und doch ein einziges Abenteuer, in dem alle Helden in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufs Engste miteinander verbunden sind. Das ist die Geschichte von CLOUD ATLAS (Kinostart: 15. November 2012), dem bildgewaltigen Action-Epos von Tom Tykwer (LOLA RENNT und DAS PARFUM) und den Machern der MATRIX-Trilogie Lana und Andy Wachowski. Wer jetzt schon wissen möchte, wer die Helden aus CLOUD ATLAS sind, in welcher Situation wir sie antreffen und mit welchen lebensverändernden Fragen sich diese Menschen beschäftigen, der sollte einen Blick auf die folgenden sechs Steckbriefe werfen:



Name: Adam Ewing (Jim Sturgess)
Beruf: Idealistischer Anwalt aus San Francisco
Situation: Betreibt im Jahr 1849 Geschäfte mit einem Plantagenbesitzer im Südpazifik.
Schlüsselmoment: Wird Zeuge, wie ein Sklave ausgepeitscht wird und steckt im Zwiespalt zwischen den eigenen beruflichen Verpflichtungen und seinen wachsenden Zweifeln gegenüber der Sklaverei.
Verbundenheit: Vertraut seine Zweifel am Segen der Sklaverei seinem Tagebuch an. Die von ihm getroffene Entscheidung wird durch die Jahrhunderte hindurch nachhallen.



Name: Robert Frobisher (Ben Whishaw)
Beruf: Junger, begabter, aber ungestümer Komponist
Situation: Kehrt England den Rücken, um in Schottland als Assistent für den renommierten Komponist Vyvyan Ayrs zu arbeiten. Dort plant er sein Meisterwerk zu komponieren: Eine Sinfonie, die er „Das Wolkenatlas-Sextett“ nennen wird.
Schlüsselmoment: Verkennt die Besitzansprüche seines Vorgesetzten Vyvyan Ayrs und zerbricht an seinem eigenen Ehrgeiz.
Verbundenheit: Liest Teile von Ewings Reisetagebuch. Inspiriert von den Schilderungen über die Schrecken der Kolonialzeit macht er sich an die Komposition seines musikalischen Meisterwerks. In leidenschaftlichen Briefen an seinen Liebhaber berichtet er von seinem Aufenthalt bei Ayrs.



Name: Luisa Rey (Halle Berry)
Beruf: Ehrgeizige Journalistin in San Francisco
Situation: Versucht 1973 einem Atomskandal auf die Schliche zu kommen, der das Leben tausender Menschen bedrohen könnte.
Schlüsselmoment: Wird von einem Auftragskiller ins Visier genommen und hat nur eine Chance am Leben zu bleiben.
Verbundenheit: Begegnet dem gealtertem Liebhaber von Frobisher und liest die persönlichen Briefe von damals. In einem Plattenladen bestellt sie sich das „Wolkenatlas-Sextett“ und ist sich sicher, die Melodie zu kennen. Ein Nachbarsjunge schreibt ihre Geschichte über die Entdeckung der Machenschaften zwielichtiger Atomkonzerne auf.



Name: Timothy Cavendish (Jim Broadbent)
Beruf: Erfolgreicher Londoner Verleger
Situation: 2012 wird eine jüngst erschienene Biografie über einen Schlägertypen zum Bestseller. Der bis dato mäßig erfolgreiche und verschuldete Verleger wird plötzlich reich und muss vor einigen kriminellen Gläubigern fliehen.
Schlüsselmoment: Eingesperrt im Altenheim erkennt er die Zwietracht des eigenen Bruders und muss sich seine Freiheit zurückerobern.
Verbundenheit: Erhält Luisa Reys Manuskript. Dieses Buch lässt ihn erstmals darüber nachdenken, was Freiheit und Erfolg für ihn wirklich bedeuten.



Name: Duplikantin Sonmi 451 (Doona Bae)
Beruf: Klon-Kellnerin in Südkorea
Situation: Lebt als gefügige Restaurantbedienung in einer totalitären Gesellschaft über den Ruinen der überfluteten Metropole Seoul.
Schlüsselmoment: Eines Tages wird sie von einer anderen Duplikantin zum eigenständigen Denken gebracht.
Verbundenheit: Ein Video von Cavendishs Flucht aus dem Altenheim ermutigt sie, aus ihrem Gefängnis auszubrechen. Ihre Erfahrungen werden von einem Archivar aufgezeichnet.



Name: Zachry (Tom Hanks)
Beruf: Ziegenhirte in der postapokalyptischen Welt des Jahres 2346
Situation: Zusammen mit einem friedlichen Stamm hat Zachry eine planetare Katastrophe überlebt, die die Menschheit auf ein primitives Leben zurückgeworfen hat.
Schlüsselmoment: Zur Unterstützung von Meronym, einer Abgesandten aus einer fortschrittlichen Gemeinschaft (prescients), riskiert er sein Leben und stellt alles in Frage, woran er bisher geglaubt hat.
Verbundenheit: Sonmi 451 wird in der postapokalyptischen Welt wie eine Göttin verehrt. Ihre Wahrheiten besitzen immer noch Gültigkeit und ermutigen die Menschen zu einem Neubeginn in einer friedlicheren Zukunft.

Buch und Regie: Lana & Andy Wachowski, Tom Tykwer
Produzenten: Grant Hill, Stefan Arndt, Lana & Andy Wachowski, Tom Tykwer
Ausführende Produzenten: Philipp Lee, Uwe Schott und Wilson Qiu
Ko-Produzenten: Peter Lam, Tony Teo und Alexander van Dülmen
Assoziierte Produzentin: Gigi Oeri
Cast: Tom Hanks, Halle Berry, Jim Broadbent, Hugo Weaving, Jim Sturgess, Doona Bae, Ben Whishaw, James D’Arcy, Zhou Xun, Keith David
mit Susan Sarandon und Hugh Grant

Kinostart: 15. November 2012 im X VERLEIH

Cover
Berge und Meer

Hair by Paco